Angebot anfordern!
Fordern Sie hier Ihr persönliches Angebot an - kostenlos und unverbindlich!

Wir beraten Sie gerne!

Ta Tantal - Draht

Tantal ist ein glänzendes, silberfarbenes Metall, das in reiner Form schwer, dicht sowie schmied- und verformbar ist. Tantal kommt in geringen Mengen und Mineralien vor (i.d.R. zusammen mit Niob) und wird durch Umwandlung in sein Oxid und dann im Fluor-Komplex K2TaF7 isoliert, aus dem das Reinmetall durch Elektrolyse gewonnen wird. Tantal ist aufgrund der Bildung einer Oxidschicht auf seiner Oberfläche extrem korrosionsfest. Außer von Flußsäure wird es von keiner Säure angegriffen. Tantal reagiert bei höheren Temperaturen mit flüssigen Alkalien und einigen nichtmetallischen Stoffen.

Einzelne oder mehrere flexible Litzen aus einem Reinmetall oder einer Legierung mit einem Durchmesser <2mm.

Draht Draht

Tantal - Draht - Ihre Produktauswahl

Ta-00009 Tantal Draht

Details: 0,1 mm Durchmesser
Reinheit: min. 99,9%
CAS Nr.: [7440-25-7]
Weitere Informationen:

Ta-00010 Tantal Draht

Details: 0,25 mm Durchmesser
Reinheit: min. 99,9%
CAS Nr.: [7440-25-7]
Weitere Informationen:

Ta-00011 Tantal Draht

Details: 0,5 mm Durchmesser
Reinheit: min. 99,9%
CAS Nr.: [7440-25-7]
Weitere Informationen:

Ta-00012 Tantal Draht

Details: 1 mm Durchmesser
Reinheit: min. 99,9%
CAS Nr.: [7440-25-7]
Weitere Informationen:

Ta-00013 Tantal Draht

Details: 2 mm Durchmesser
Reinheit: min. 99,9%
CAS Nr.: [7440-25-7]
Weitere Informationen:

Ta-00019 Tantal Draht

Details: 0,8 mm Durchmesser
Reinheit: min. 99,9%
CAS Nr.: [7440-25-7]
Weitere Informationen:

Ta-00020 Tantal Draht

Details: 1,5 mm Durchmesser
Reinheit: min. 99,9%
CAS Nr.: [7440-25-7]
Weitere Informationen:

Ta-00021 Tantal Draht

Details: 3 mm Durchmesser
Reinheit: min. 99,9%
CAS Nr.: [7440-25-7]
Weitere Informationen:

Company News

Besuchen Sie uns auf der OPTATEC in Frankfurt am Main – 17-19 November 2022

Besuchen Sie uns auf der MIDO in Mailand – 06.02.-08.02.2021

Article: Next generation of superhydrophobic materials

Nächste Generation von superhydrophoben Materialien